Informationen zur Anzeige:

Automatisierungsingenieur als Entwickler (w/m/d)
Burghausen
Aktualität: 30.11.2022

Anzeigeninhalt:

30.11.2022, Wacker Chemie AG
Burghausen
Automatisierungsingenieur als Entwickler (w/m/d)
Initiierung und Mitwirkung an Automatisierungslösungen inklusive Prototypen im Rahmen der Konzerninitiative »Fertigungsautomatisierung« Ermittlung und wirtschaftliche Bewertung von Automatisierungspotenzialen in verschiedenen Bereichen des Konzerns (Produktion, Logistik, Labor usw.) Entwicklung der Technologien wie Robotik und autonomer Transport an unterschiedlichen Standorten der WACKER Chemie AG Leitung von Feasibility Studies im Umfeld der Fertigungsautomatisierung mit Schwerpunkt auf repetitive Tätigkeiten mit Schnittstellen zu Produktion, Logistik, IT usw. bis zur kompletten Umsetzung Marktrecherchen (Internet, Messen, Fachliteratur) Festlegung von Konzernvorgaben und Abklärung mit Behörden Weitere, aktive Vernetzung im Konzern, um Lösungen zur Fertigungsautomatisierung zu promoten und somit Wissen zu teilen, zu standardisieren, Zusammenarbeit über bestehende Abteilungsgrenzen hinaus zu ermöglichen und Abstimmungsprozesse zu erleichtern Fachliche Führung von interdisziplinären Projektteams aus internen und externen Mitarbeitern, auch international
Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Maschinenbau, Automatisierungstechnik, Mechatronik oder EMR Erfahrung in der Fabrikplanung und in der Durchführung von Automatisierungsprojekten wünschenswert Erfahrung im Projektmanagement (Struktur und Steuerung, Kosten- / Terminplanung und -verfolgung) Kenntnisse zu Digitalisierung und chemischer Produktion von Vorteil Unternehmerisches Denken und Handeln, starke Ziel- und Ergebnisorientierung, Teamfähigkeit, hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität, ausgeprägtes Durchsetzungsvermögen sowie systematische und analytische Arbeitsweise Internationale Erfahrung, gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, Bereitschaft für Projektarbeit an internationalen WACKER-Standorten Kenntnis der einschlägigen technischen Standards, Regelwerke, Richtlinien und Gesetze Betriebswirtschaftliche Grundlagenkenntnisse

Berufsfeld

Bundesland

Standorte