25 km
Projektingenieur­­/­­-in (w/m/d) Fachrichtungen Versorgungstechnik (HLSK) und Elektrotechnik 20.05.2022 Universitätsklinikum Tübingen Tübingen
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Projektingenieur/-in (w/m/d) Fachrichtungen Versorgungstechnik (HLSK) und Elektrotechnik
Tübingen
Aktualität: 20.05.2022

Anzeigeninhalt:

20.05.2022, Universitätsklinikum Tübingen
Tübingen
Projektingenieur/-in (w/m/d) Fachrichtungen Versorgungstechnik (HLSK) und Elektrotechnik
Selbstständige Planung und Realisierung von »HLSK-Projekten« / »Elektro-Projekten« betriebstechnischer Anlagen bis hin zu einem professionellen Inbetriebnahmemanagement Durchführung eigener Projekte, aktive eigenständige Bearbeitung von Teilprojekten bei größeren Projekten sowie die Steuerung externer Planer bei größeren Maßnahmen Erstellung von »Haushaltsunterlagen Bau« der öffentlichen Hand; Vorbereitung und Begleitung von Ausschreibungsverfahren nach VOB und Leistungsvergabe nach HOAI Fortlaufende Kosten- und Budgetkontrolle Prüfung und Bearbeitung von Nachtragsforderungen Erstellen und Führen von Terminplänen in MS Project bzw. einer Projektplanungssoftware
Ingenieurstudium der Versorgungstechnik bzw. Ingenieurstudium der Elektrotechnik Berufserfahrung in einem Planungsbüro oder einer ausführenden Firma Erfahrung in Planung und Ausführung allgemeiner Versorgungstechnik, vorzugsweise in einem Krankenhaus oder anderen Sonderbauten Berufserfahrung in den Leistungsphasen 1 bis 8 HOAI ist wünschenswert sowie fundierte Kenntnisse des Baurechts und der technischen Bestimmungen Gute Fachkenntnisse der technischen Gebäudeausrüstung. Von Vorteil sind kontinuierliche Fortbildungen im technischen, organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereich Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift; sehr gute EDV-Kenntnisse der gängigen MS Office-Produkte, ERP- und DMC-Software, CAD-Software und AVA-Programme sind wünschenswert Sicheres Auftreten, Engagement und Kontaktfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein Wir bieten Vergütung nach TV-UK (Tarifvertrag der Uniklinika Baden-Württemberg) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vor Aufnahme einer Tätigkeit müssen gem. § 23a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971) sowie ein gültiger Impfnachweis gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gem. § 20a Abs. 2 IfSG vorliegen. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte